OXOMI Anwendertipps: Unbeantwortete Anfragen

Die ersten beiden Anwendertipps zum Thema Partnerschaftsmanagement sind besonders auf die Bedeutung und das Zustandekommen von Partnerschaften in OXOMI eingegangen. Aktuelle Unterlagen Ihrer Hersteller sind essenziell für Ihre tägliche Arbeit – nötig ist dafür nicht mehr als eine bestehende Partnerschaft.

Mailings_content_3.png

>> Zu Tipp 1: Die Relevanz von Partnerschaften

>> Zu Tipp 2: Partnerschaften richtig verwalten

>> Zu Tipp 4: Lieferantennummern pflegen

>> Zu Tipp 5: Nachrichten an Hersteller

>> Zu Tipp 6: Partner vorschlagen

Bleibt daher eine Ihrer Partnerschaftsanfragen unbeantwortet, ist es wichtig mit dem jeweiligen Lieferanten in den Dialog zu treten. Häufig reicht schon ein Anruf oder eine kurze E-Mail aus, um unbeantwortete Partnerschaftsanfragen wieder auf die Agenda zu setzen.  

Der Ansprechpartner für OXOMI beim jeweiligen Unternehmen wird Ihnen direkt in der angefragten Partnerschaft angezeigt:

Anwender.png

Bringen Sie Ihren Lieferanten im Gespräch den Stellenwert von OXOMI bei Ihrer Arbeit näher – Feedback ist wichtig. Ihre Hersteller freuen sich über Transparenz, wie die eigenen Inhalte in OXOMI verwendet werden.

Überprüfen Sie auch daher regelmäßig, ob noch offene Partnerschaftsanfragen bestehen und bieten Sie bei Bedarf einen kurzen Einblick in Ihre Arbeit mit OXOMI an.

Wenn Sie seitens des Herstellers die Rückmeldung bekommen, man sei am Limit für Partnerschaften – die einfachste Möglichkeit dieses Limit zu erweitern ist mit dem Upgrade „+15 Partnerschaften“ für 9,99€/ Monat, was 67 Cent pro Partner entspricht.

Wichtig ist es, dem Hersteller die Perspektive des Handels zu vermitteln:

Der Hersteller sieht seine Informationspflicht oft mit einem bereitgestellten Downloadbereich erfüllt. Für Händler bedeutet das jedoch hunderte verschiedene Herstellerplattformen, auf denen Informationen zu sammeln sind – und diese werden bei Ihnen dann weder automatisch aktualisiert, noch liegen sie direkt auf einer zentralen Plattform.

Eine große Menge hochqualitativer und aktueller Unterlagen für ein großes Sortiment ist als Händler also nur mit dem OXOMI-Prinzip zu bewerkstelligen: Alle Unterlagen aller Lieferanten, in einem Portal. Und an möglichst guten Informationen für den Kunden hat auch der Hersteller ein Interesse.

Nehmen Sie sich einen kurzen Moment Zeit um nachzusehen, welche Lieferanten Sie an Ihre offene Anfrage erinnern können:

>> Offene Partnerschaften in OXOMI