Die Umstellung auf HTML5 wird nötig

Wir bieten bereits seit einiger Zeit OXOMI in der HTML5-Oberfläche an. Diese ist der Flash-Oberfläche gleich in mehreren Punkten überlegen:

  • Flash wird mittlerweile von vielen modernen Browsern standardmäßig blockiert.
  • HTML5 macht die komplette Funktionalität von OXOMI-Portalen auch auf Mobilgeräten verfügbar.
  • Da Flash in absehbarer Zeit überhaupt nicht mehr genutzt wird, wird die Flash-Oberfläche von uns nicht weiterentwickelt.
  • Aus diesem Grund bietet die HTML5-Oberfläche bereits jetzt deutlich mehr Funktionen, wie z.B. Videos und Portalseiten.

 

OXOMI auf HTML5 umstellen – ganz einfach

Wenn Sie OXOMI noch mit der Flash-Oberfläche nutzen, bieten wir Ihnen für alle möglichen Funktionalitäten eine einfache Alternative in HTML5:

  • Wenn Sie einfach direkt Ihre Portal-URL aufrufen (z.B. oxomi.com/p/125), so können Sie stattdessen einfach die URL für die HTML5-Oberfläche nutzen. Dazu wird “/search” an die bereits bekannte URL angehängt (Bsp.: oxomi.com/p/125/search). Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob einige Nutzer aufgrund alter Browser Flash verwenden müssen, können Sie alternativ auch “/switch” als Endung der URL verwenden – Browser, die nicht HTML5-fähig sind, verwenden dadurch weiterhin Flash.
scireum_portal_html1
HTML5-Oberfläche von OXOMI.

 

Die HTML5-Integration mittels JavaScript ist flexibler

Die unkomplizierte Umsetzung und die Anpassungsmöglichkeiten machen die JavaScript-Integration zum idealen Tool zur Platzierung Ihrer Marketingunterlagen auf Ihrer Website. Das zeigen vor allem die erfolgreichen Integrationsbeispiele, wie z.B. auch die der Firma Lüdemann aus Hamburg:

“Wir haben unsere OXOMI-Webseitenintegration mittels JavaScript gestaltet – das ging enorm schnell und einfach. Dabei hat man alle Freiheiten im Design und kommt ganz ohne den Flash-Player aus. Wenig Aufwand für ein tolles Ergebnis!” 

-Oliver Andrijantie, Lüdemann GmbH

luedemann_integration.png
JavaScript-Integration von OXOMI auf der Lüdemann-Website.

 

Der Flash-Player wird eingestellt

Neben der allgemein besseren Funktionalität ist das beste Argument für eine schnelle Umstellung auf die Nutzung der HTML5-Oberfläche definitiv, dass Adobe angekündigt hat, den Support für den Flash Player einzustellen.

Bereits 2020 soll es soweit sein, dass keine Updates mehr für die Software verbreitet werden – eine Weiterverwendung würde dann ein enormes Sicherheitsrisiko darstellen. Aus diesem Grund werden wir auch die Flash-Oberfläche der OXOMI-Portale lediglich noch bis zur Einstellung des Supports durch Adobe anbieten.

Während Privatpersonen in aller Regel sehr einfach auf die Verwendung des Flash Players verzichten können, müssen sich Unternehmen frühzeitig Gedanken machen, welche verwendete Software davon betroffen ist und wie Sie umgestellt bzw. ersetzt werden kann.

scireum_portal_flash1.png
Flash-Oberfläche von OXOMI.

Für Unterstützung zur Umstellung auf HTML5 können Sie uns selbstverständlich gerne kontaktieren, per Live-Chat oder E-Mail: support@scireum.net