Anwendertipp: Neue Kataloge richtig einstellen!

Zum Jahreswechsel ist das Erstellen von neuem Marketingmaterial ein wichtiges Thema. OXOMI ist dabei das ideale Instrument, um neue Unterlagen sofort an allen relevanten Stellen zu aktualisieren. Bei Ihren Partnern wird das Dokument automatisch zum Stichtag durch das aktuelle ausgetauscht, das alte Dokument ist dann im Archiv zu finden. In Ihren eigenen Systemen natürlich genauso, eine entsprechende Integration Ihres OXOMI-Portals vorausgesetzt – ein einziger Upload reicht also, um die neue Version Ihres Kataloges oder Ihrer Preisliste zu verteilen!

So geht’s

Alles was dabei beachtet werden muss, ist dass Sie das alte Dokument nicht einfach löschen und dann das neue Hochladen – denn das hätte zur Folge, dass Portale mit Archiv das alte Dokument nicht mehr finden können. Sowohl für Ihre Partner als auch für Ihre Mitarbeiter kann es allerdings durchaus von großer Wichtigkeit sein, dass auch alte Dokumente noch eingesehen werden können. Daher: Archivieren, nicht löschen!

Dafür begeben Sie sich einfach in der OXOMI-Verwaltungsoberfläche zum nun (bald) nicht länger gültigen Dokument und klicken Sie oben rechts auf “Nachfolgedokument”.

nachfolgedok.png

Weiterlesen Anwendertipp: Neue Kataloge richtig einstellen!

OXOMI: Das Jahr 2018 in Zahlen!

Das Jahr 2018 war für OXOMI einmal mehr ein äußerst erfolgreiches! Vielen Dank – jeder OXOMI-Nutzer hat dazu beigetragen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen und die tolle Entwicklung der letzten 12 Monate betrachten:

  • In diesem Jahr wurden Informationen zu über 1 Million zusätzlichen Artikeln durch Hersteller hochgeladen! Somit stehen schon bereits Daten zu über 2,5 Millionen Artikeln über OXOMI bereit.
  • Passend dazu ist auch die Nutzung dieser Artikeldaten über OXOMI erneut stark angestiegen. Über 19 Mio. Mal pro Monat werden inzwischen Informationen zu Artikeln über die Plattform abgerufen!
  • Auch die anderen Inhaltstypen profitieren logischerweise von der weiter gestiegenen Nutzung. So hat sich die Anzahl der bereitgestellten Videos, wie auch die der Exposés, dieses Jahr verdoppelt.
  • Neue Dokumente wurden ebenfalls in großer Zahl hochgeladen: ganze 20.000 sind hinzugekommen.

Weiterlesen OXOMI: Das Jahr 2018 in Zahlen!

Case Study: Wie OXOMI bei Pietsch die Digitalisierung vorantreibt

Die Pietsch Gruppe, einer der führenden Großhändler für Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik in Deutschland, setzt im Vertrieb mehr und mehr auf Digitalisierung– und umfassend auf OXOMI. Dabei ist die Plattform inzwischen in allen wichtigen Systemen eingebunden und bringt per Schnittstelle umfassende und aktuelle Herstellerinformationen automatisch überall dorthin, wo sie gebraucht werden. Pietsch hat auf dem Weg hierhin Schritt um Schritt die Vorteile von OXOMI erkannt und Integrationen in weitere Systeme und Abteilungen vorangetrieben.

Zunächst wurde ein “digitaler Katalogschrank” gesucht

Der Anfang wurde dabei genau dort gemacht, wo die meisten Händler auf der Plattform beginnen: Bei der Notwendigkeit, eine effiziente und schnelle Recherchemöglichkeit für Herstellerkataloge zu schaffen. Im Digitalzeitalter ist der im Handel übliche riesige Schrank voller Papierkataloge schlichtweg überholt. Zu lange dauert es, bis ein Mitarbeiter die richtigen Kataloge und dort jeweils die richtigen Seiten gefunden hat – der Kunde muss warten, wertvolle Zeit geht verloren. Noch länger dauert es, bis die Informationen dann dem potenziellen Kunden übermittelt werden. In Zeiten, in denen man privat längst bis ins Detail perfektionierte Onlineshops nutzt, erfüllt der Service so nicht die Anforderungen.

Bei Pietsch hat man daher OXOMI als innovative Lösung eingeführt und dadurch die Arbeit mit diesen Unterlagen radikal vereinfacht – mit großem Erfolg. Das OXOMI-Portal für die Mitarbeiter wurde hervorragend angenommen. Die Vorteile der automatisch aktuellen und voll durchsuchbaren digitalen Unterlagen sprachen für sich.

OX_Pietsch_intern2
Das Mitarbeiter-Portal von Pietsch: über 10.000 Dokumente, nach Marken sortiert.

Heute werden in dem Portal monatlich rund 20.000 Mal Dokumente verschiedenster Art aufgerufen und hunderte – mit der Paperclip-Funktion erstellte – individuelle Dokumente verschickt. Inzwischen nutzen einige Pietsch-Mitarbeiter zudem die App “OXOMI Pocket” und können so auch offline mit ihren iPads auf Inhalte des Portals zugreifen.

Weiterlesen Case Study: Wie OXOMI bei Pietsch die Digitalisierung vorantreibt