MEMOIO Anwendertipps: So funktionieren Channels

Channels in MEMOIO ermöglichen eine besonders effiziente Kommunikation mit bestimmten Anwendergruppen in Ihrem Unternehmen. Das macht sie zum idealen Feature, um Rückfragen stellen und beantworten zu können – sowohl für Kunden an Ihren Support, als auch intern an eine Abteilung.

Hinweis: Weitere Anwendertipp-Videos, Infomaterial und mehr finden Sie in unserer MEMOIO Academy!

Video: So legen Sie Channels für Ihr Unternehmen an

channel_anlegen_mockup.png
Hier klicken, um zum Video zu gelangen.

Die MEMOIO-Channels funktionieren ähnlich wie eine Telefon-Rufgruppe:

Eine Nachricht an einen Channel wird automatisch bei einem Anwender platziert, der dem Channel zugeteilt ist. So werden nicht alle zuständigen Personen gleichzeitig benachrichtigt, sondern nur eine – alle anderen werden nicht aus der Arbeit gerissen. Ist die so zugewiesene Person gerade nicht verfügbar, wird nach einer frei definierbaren Zeit ein anderer Anwender zugeteilt. Auch ein weiterer Channel mit ggf. anderen Teilnehmern, an den erst nach einer gewissen Zahl solcher “Eskalationen” weitergeleitet wird, lässt sich festlegen.