Unterstützung des Flash-Players endet zum 1.5.

Wir haben bereits am 12. Juni 2018 das Ende der Unterstützung für die Flash-Player-basierte Version der OXOMI-Portale zum 31.12.2018 angekündigt, Neuentwicklungen werden schon lange nur noch für die HTML5-Oberfläche umgesetzt. Um unsere Kunden bei der Migration zu unterstützen haben wir den Zeitraum verlängert. Ende diesen Jahres endet offiziell die Unterstützung von Adobe, womit die Abkehr von Flash nun zur sicherheitstechnischen Notwendigkeit wird. 

Für Sie bedeutet das: Wenn Sie noch Flash im Unternehmen einsetzen, müssen Sie jetzt dringend auf HTML5 umstellen.

Aus diesem Grund wird nun die OXOMI Flash Portaloberfläche eingestellt:

  • Ab dem 1.5.2020 ist OXOMI nur noch über die (Standard-)HTML5-Oberfläche aufrufbar.
  • Dies betrifft auch alle Integrationen, die Daten aus OXOMI noch mit Hilfe des Flash-Players aufrufen.

 

Was bedeutet das für Sie?

Wenn Sie zu dem absoluten Großteil der OXOMI-Nutzer gehören, der bereits ausschließlich die HTML5-Oberfläche nutzt, besteht für Sie kein Handlungsbedarf

Wenn Sie Ihr OXOMI-Portal mit Hilfe des Flash-Players öffnen, stellen Sie bitte schnellstmöglich um! 

Umstellung der OXOMI-Schnittstelle von Flash auf HTML5

Für alle alten Flash-Integrationen gibt es eine rundum optimierte HTML5-Alternative. Für Infoplay ist das “Infoplay 2”, die Facebook-Integration ist nun mit Portalseiten umsetzbar und die HTML5-Webseitenintegration ist ganz leicht mit JavaScript umgesetzt, und dabei viel flexibler. 

Wenn Sie gegenwärtig noch OXOMI mit Hilfe des Flash-Players nutzen, kommen Sie bitte auf uns zu! Wir helfen Ihnen gerne bei der Umstellung auf HTML5:

kontakt_button3