OXOMI Prozesse – die bisherigen ”Jobs” werden noch besser und übersichtlicher für Sie

Mit dem Patch am 25. September 2020 zieht die Jobs-Übersicht in OXOMI in den Menüpunkt “Prozesse” um. Bereits vor einem Jahr haben wir mit der Entwicklung eines neuen Frameworks für Jobs begonnen, da die Anforderungen an OXOMI stetig steigen. Damit wollen wir für Sie langfristig für noch mehr Übersichtlichkeit sorgen und die Performance noch weiter verbessern. Darüber hinaus werden in Zukunft hier noch weitere Verarbeitungsprozesse hinzukommen.

Das ändert sich am 25.09.:

  • Die bisherige Auflistung von Jobs verschwindet vom OXOMI-Dashboard (der “Startseite”). 
  • Wenn Sie ab jetzt neue Jobs zur Verarbeitung von Dokumenten oder Videos durchführen, werden Ihnen diese nun unter dem Punkt “Prozesse” des “Verwalten”-Menüs der Navigationsleiste angezeigt.
  • Früher durchgeführte Jobs finden Sie weiterhin unter dem Punkt “Jobs”, ebenfalls im “Verwalten”-Menü. 
  • E-Mail-Benachrichtigungen zu Prozessen erhalten Sie nur, wenn deren Verarbeitung durch OXOMI fehlschlägt.

Das soll erreicht werden:

Auf diese Weise sollen zukünftig die Protokolle über alle Aktionen, die Ihre Inhalte in OXOMI ändern, unter dem Punkt “Prozesse” zusammengefasst werden, für eine bessere Übersicht. Außerdem wird so auch das Dashboard für Sie “aufgeräumt”, sodass Sie sich dort schneller einen Überblick über Ihren Account verschaffen können. 

Der Menüpunkt “Jobs” wird in einem späteren Patch entfallen, sobald alle Vorgänge über “Prozesse” abgebildet werden. Darüber hinaus planen wir in zukünftigen Patches zusätzliche Funktionen hinzuzufügen, um Ihnen den Umgang mit den OXOMI Prozessen noch angenehmer zu gestalten. Um davon schnellstmöglich zu erfahren, abonnieren Sie hier unsere Releasenotes: >> OXOMI-Releasenotes abonnieren

Wenn Sie Fragen haben kommen Sie gerne auf uns zu, wir unterstützen Sie gerne: