Neuerungen an OXOMI: 22. Juli 2021

Das System wurde am 22. Juli aktualisiert. Hier das Wichtigste:

Neuer Look für die Verwaltungsoberfläche

Die Verwaltungsoberfläche präsentiert sich Ihnen nun in einem hellen, frischeren Look. Dazu gehört, dass die Menüleiste am oberen Rand nun die jeweils zur Verfügung stehende, volle Breite nutzt. Außerdem findet sich für den Punkt “Prozesse”, welcher bisher ausschließlich im Menü “Verwalten” zu finden war, ein eigener, neuer Menüpunkt oben rechts in der Menüleiste. 

Loggen Sie sich direkt ein und probieren Sie das neue Design aus: zum Login.

Navigator Pro: Produktgruppen und Marken können nun per Import-Regel einzeln aus einem Portal entfernt werden


Wenn Sie für eines Ihrer Portale eine Import-Regel für einen Anbieter anlegen, können Sie nun am linken Rand den Reiter “Produktdaten” wählen. Dort können Sie Produktgruppen (ETIM-Klassen) und Marken dieses Anbieters vom Import in Ihr Portal ausschließen. So können Sie z.B. als Händler diejenigen Produktgruppen oder Marken aus Ihrer herstellerübergreifenden Suche entfernen, die Sie nicht in Ihrem Sortiment führen.

Wenn Sie Fragen dazu, oder zum Navigator Pro allgemein haben, antworten Sie einfach auf diese Nachricht, um das OXOMI-Team zu kontaktieren.

Video-Player überarbeitet: Videos aus OXOMI werden nun standardmäßig in HD ausgespielt

Videos aus OXOMI werden nun bei der Wiedergabe standardmäßig in HD-Qualität (1080p) ausgespielt. Dies war eine optional aktivierbare Option im bisherigen Video-Player. Diese Schaltfläche wurde durch eine gestaffelte Auswahl der Wiedergabequalität ersetzt. Voraussetzung für eine HD-Wiedergabe ist natürlich, dass das Video auch in dafür ausreichender Qualität auf OXOMI hochgeladen wurde. 

Außerdem neu ist eine “Pop out”-Funktion, die eine “Bild in Bild”-Wiedergabe des Videos ermöglicht. So kann ein Video praktisch weiter nebenher verfolgt werden, wenn parallel in anderen Tabs oder Programmen weitergearbeitet wird. Ob diese Funktion unterstützt wird ist abhängig von dem von Ihnen verwendeten Browser. 

*außerdem:*

– In der Nachricht zu archivierten Dokumenten wird nun auf das jeweilige Nachfolgedokument hingewiesen, sofern eines eingestellt wurde.                                                               

Des Weiteren belaufen sich die weiteren Änderungen auf Optimierungen und Fehlerkorrekturen. Melden Sie sich bei uns, sollten sich z.B. Integrationen nach den Aktualisierungen unerwünscht verhalten.