Melden Sie sich zu unserem neuen “scireum IMPULSE” Broadcast an!

Wir starten einen neuen Informationskanal per MEMOIO-Broadcast: scireum IMPULSE!
Hier bekommen Sie vor allen anderen exklusiv interessante Interviews, Neuigkeiten und mehr rund um E-Commerce, Digitalisierung und die scireum Produkte.

Mit einem einfachen Klick melden Sie sich an und gehören zukünftig stets zu den Ersten, die vor allen anderen “scireum talks”-Videos sehen und scireum-News erhalten. Ein Muss für jeden, der sich mit eCommerce, Marketing, oder Vertrieb beschäftigt!

Ein Vorgeschmack? Sehen Sie sich hier das aktuelle Interview mit Mario Hebestriet, Leiter E-Commerce bei Gebr. LOTTER KG in Ludwigsburg an!

Für weitere Ausschnitte aus diesem Gespräch und zahlreiche weitere Interviews mit interessanten Gästen zu spannenden Themen der Digitalisierung einfach “scireum IMPULSE” abonnieren:

anmelden_button_skipV
Hier geht’s zur Anmeldung!

scireum talks: Warum LOTTER umfangreich OXOMI einsetzt

“Was uns bei OXOMI sehr überzeugt hat, war der Punkt dass die Hersteller ihre Daten selbst pflegen[…]. Das heißt, wir haben immer die aktuellsten Daten vom Hersteller direkt bereit und können die über alle Plattformen weiterspielen an unsere Kunden, an unseren Außendienst und unseren Innendienst.”

Mario Hebestriet, Leiter für eCommerce bei der Gebr. LOTTER KG aus Ludwigsburg, hat uns besucht und sich für ein neues “scireum talks”-Video zur Verfügung gestellt. Das Ergebnis ist ein äußerst spannendes Interview mit sehr aufschlussreichen Antworten!

Aufgrund der Länge haben wir die angesprochenen Themen in einzelnen Videos aufbereitet – hier ist das erste: “Warum LOTTER beim Thema Produktinformationen voll auf OXOMI setzt.”

Hebestriet_interview_mockup
Hier geht’s zum Video.

Unbedingt reinschauen, es lohnt sich!

Um die weiteren Teile nicht zu verpassen und alle kommenden “scireum talks”-Interviews mitzubekommen, abonnieren Sie unseren neuen Broadcast “scireum IMPULSE”!

scireum talks: Interview mit Datenschutzexperte Dirk Janthur zum Einsatz von Messengern in Unternehmen

In unserer neuen Reihe “scireum talks” laden wir Gäste ein, um mit ihnen über wichtige Themen rund um eCommerce zu sprechen.

Dirk Janthur, Geschäftsführer der Janthur Datenschutzberatung, war in diesem Rahmen nun bei uns zu Gast und hat uns fragen zu den Herausforderungen und Chancen beim Einsatz von Messengern in Unternehmen beantwortet. Insbesondere ist er darauf eingegangen, auf welche Risiken Unternehmen unbedingt achten sollten, wenn WhatsApp eingesetzt wird:

“WhatsApp hat ein paar Haken und über die muss man sich einfach klar werden […]:

In den Nutzungsbedingungen von WhatsApp steht nunmal, dass es für den privaten Gebrauch ist. Wenn ich es dann für das Unternehmen nutze, habe ich ein Lizenzproblem.
Wenn ich WhatsApp nutzen will, brauche ich von jedem meiner Kontakte das Einverständnis.
Möchte ich, dass meine Unternehmensinterna […] auf Servern in den USA liegen und von Facebook ausgewertet werden? Das kann ich bei WhatsApp eben nicht unterbinden.”

vid_screen2.png
Klicken Sie auf das Bild, um zum Video zu gelangen.

Jeder, bei dem Messaging gerade ein Thema im Unternehmen ist, sollte sich ein paar Minuten Zeit nehmen und das Interview sehen – unabhängig davon, ob Sie bereits auf Messaging setzen, oder noch überlegen, ob Sie das tun möchten.