Gründe für die Umstellung von Flash auf HTML5

Wie wir bereits berichtet haben, unterstützt OXOMI ab sofort HTML5. Dabei erfolgt nicht nur eine Schritt-für-Schritt Umstellung in den nächsten Monaten, sondern es wurden auch einige neue Features in das Frontend eingebaut. Doch warum haben wir uns für diese Umstellung entschieden und welche Rolle spielt die Entwicklung von Adobe Flash dabei? Um das genauer zu erklären, haben wir in diesem Blogartikel einige interessante Fakten zu Flash und HTML5 zusammengetragen.

Gründe für die Umstellung von Flash auf HTML5 weiterlesen

Videos mit Artikeln verknüpfen

Wir glauben, dass Corporate Videos in Zukunft eine immer bedeutendere Rolle spielen werden. Je nachdem, mit welchem Inhalt man zu tun hat, kann eine Zuordnung zu bestimmten Produkten per Artikelnummerverknüpfung hier nochmals einen entscheidenden Schub geben und die Nützlichkeit erhöhen.

Ein Video in OXOMI einstellen und freigeben ist also oftmals noch nicht genug. Richtig gut wird es, wenn klar ist, welche Artikel(nummern) hier gezeigt werden. Vorteil: Wenn OXOMI die Verknüpfung bekannt ist, dann kann diese Information auch an Onlineshops im Großhandel weitergegeben werden. Das bedeutet: Der Shop kann dem Besucher auf der Artikeldetailseite das passende Video zum Produkt einblenden. So geht heute Kundenservice.

OXOMI bietet neben der manuellen Zuordnung auch das Zuweisen von Artikelnummerlisten (z.B. aus Excel) sowie das Zuweisen ganzer Artikelgruppierungen (z.B. aus BMECat) an.

 

Video_zuordnen

Den ganzen Vorgang sehen Sie hier, in unserem Hilfesystem. Natürlich als Video 😉

OXOMI Hilfesystem: Artikelzuordnung von Videos

OXOMI Hilfesystem: Artikelzuordnung von Videos mit Artikelgruppierungen

Corporate Videos und OXOMI: Ein perfektes Paar

Der Begriff „Corporate Video“ bezeichnet die Nutzung von Videoformaten für die Unternehmenskommunikation. Diese Form von Bewegtbild wird für Unternehmen – unabhängig von der Branche – in Zukunft unverzichtbar.

Auf den ersten Blick scheint der Einsatz von Corporate Videos im eigenen Unternehmenskontext selbst erklärend: Ich erstelle oder produziere ein Video z.B. einen Imageclip zur Marke des Unternehmens. Anschließend lade ich es auf einer öffentlichen Videoplattform hoch. Fertig ist mein Corporate Video. In der Praxis ist diese Vorgehensweise meist nicht so einfach wie anfangs gedacht. Oft verfehlt ein Video seine Wirkung oder entwickelt sich zum Fehlschlag. Ein Grund könnte darin liegen, dass die gewünschte Zielgruppe gar nicht bzw. falsch angesprochen wurde. Ein sinnvoller und erfolgreicher Einsatz hängt davon ab, dass Corporate Videos gezielt in die Kommunikationsstrategie eines Unternehmens eingebunden werden. Vor allem über zielgruppenrelevante Inhalte sollten Corporate Videos einen Mehrwert bieten.

Corporate Videos und OXOMI: Ein perfektes Paar weiterlesen